Über den Cup Das Turnier Die Teams Programm Anmeldung Startseite News Gästebuch Impressum FAQ´s Kontakt Veranstalter Partner Schirmherrin Freundeskreis Sponsoren Unterstützer
Machen Sie mit
und reichen Sie
uns Ihre Hand
... mehr
Fr.Schnieber-Jastram
Zweite Bürgermeisterin
der Stadt Hamburg
Deutschlands Prominenz
unterstützt den
Cup of Good Hope
...mehr
Hier könnte
Ihr Logo stehen

...mehr

So läuft der Ball !


Wer kann am Cup of Good Hope teilnehmen ?

Organisationen, Einrichtungen, Gruppen

Jugendeinrichtungen und -organisationen wie z.B. Jugendzentren, Gemeindegruppen, Jugendtreffs etc., die ein Team entsprechend der Spielerdefinition bilden und entweder aus dem Ausland oder aus dem Landkreis Harburg kommen

Spieler

weiblich oder männlich, zwischen 15 und 17 Jahren zum Zeitpunkt der Veranstaltung, die zu oder in eine der o.a. Organisationen, Einrichtungen oder Gruppen gehören und englische Grundsprachkenntnisse haben


Mitmachen ? Zur Anmeldung geht´s hier lang !



Die Cup of Good Hope Fußballturnierregeln

Teams

Die Teams bestehen aus 8 Spielern und werden gemeinsam gebildet aus

Pro Team stehen 5 Spieler gleichzeitig auf dem Platz, 3 Spieler sind Auswechselspieler. Mindestens 2 Mädchen müssen über die gesamte Spieldauer auf dem Platz stehen.

Spielfeldgröße und Spieldauer

Das Spielfeld ist ein Kleinfeld und ist 25 Meter lang und 15 Meter breit. Die Tore haben Kleinfeldgröße und sind etwa 2 Meter breit und 1,5 Meter hoch.

Es wird mit einem Ball der Normgröße 5 gespielt.

Die Spieldauer beträgt 1 x 12 Minuten ohne Seitenwechsel

Start

Das Spiel beginnt mit dem Einwurf des Balls durch den Schiedsrichter.

Wenn ein Tor, fällt, erhält das Team, das das Tor kassiert hat, einen Torwartabstoß nach dem Anpfiff des Schiedsrichters.

Torwartregeln
Strafstoßregeln

Ein Strafstoß wird gegeben
Der Strafstoß erfolgt durch direkten Schuß auf das Tor. Der Torwart darf sich bis zum Schuß nicht bewegen.

Freistoß- und Einwurfregeln

Ein Freistoß wird gegeben bei allen Fouls außerhalb der Strafräume.
Freistöße erfolgen immer indirekt. Spieler des gegnerischen Teams müssen einen Mindestabstand von 2 Metern zum ruhenden Ball einhalten.

Ein Einwurf erfolgt, wenn der Ball die Seiten- oder Torauslinie überschreitet. Den Ball erhält das Team, deren Spieler nicht als letztes den Ball berührt haben. Überschreitet der Ball die Torauslinie nach einer Berührung durch das angreifende Team, erfolgt ein Torwartabstoß.
Der Einwurf erfolgt immer als Einrollen in Bodenhöhe. Spieler des gegnerischen Teams müssen einen Mindestabstand von 2 Metern zum Einwurfort einhalten.

Fouls

Bei Foulspiel oder unfairem Spiel kann der Schiedsrichter folgende Entscheidungen treffen:

Punkte und Tabelle

Das gewinnende Team erhält drei Punkte, das verlierende Team 0 Punkte. Bei Unentschieden gibt es 1 Punkt.

Für die Tabelle zählen folgende Kriterien in dieser Reihenfolge: